Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Fürstenhäusle Meersburg aus den vergangenen Monaten.


20 Treffer

Fürstenhäusle Meersburg

Mittwoch, 5. Januar 2022 | Allgemeines

Begabt mit Worten und im Scherenschnitt: Annette von Droste-Hülshoff

Sie gilt bis heute als eine der größten Dichterinnen der deutschen Sprache. In Meersburg verbrachte sie glückliche Jahre: Von ihrem eigenen Honorar erwarb Annette von Droste-Hülshoff das Fürstenhäusle und richtete es sich als persönlichen Rückzugsort her. Im Januar jährt sich der Geburtstag der berühmten Dichterin zum 225. Mal. Das Fürstenhäusle ist eines von landesweit 15 Monumenten, die am neuen Themenjahr „Liebe, Lust, Leidenschaft. Leben in Schlössern und Klöstern“ der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg teilnehmen. Gäste erkunden 2022 die Facetten der Liebe im Wandel der Zeit.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Dienstag, 28. Dezember 2021 | Allgemeines

„Exotik ‒ Faszination & Fantasie“: ein einzigartiges Themenjahr im Rückblick

Mit der aktuellen Sonderausstellung „Kakao und Schokolade“ im Schloss Bruchsal findet ein spannendes wie facettenreiches Themenjahr der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg seinen Ausklang: Von den weitreichenden Handelsbeziehungen der Kelten auf der Heuneburg ‒ Stadt Pyrene bis zur modernen Kunst der Sammlung Domnick reichte die Bandbreite der Aspekte in den Monumenten, die am Themenjahr „Exotik. Faszination & Fantasie“ beteiligt waren. Auch die Schattenseite des Themas wurde beleuchtet: die „Fremden bei Hofe“, deren Biografien in den kommenden Jahren wissenschaftlich aufgearbeitet werden.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Dienstag, 28. Dezember 2021 | Allgemeines

Jahresaktion „Souvenirs“: Gewinnerbild mit Motiv aus dem Schlossgarten Schwetzingen

Mit der Fotoaktion „Souvenirs“ machten sich die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg in diesem Jahr auf die Suche nach persönlichen Erinnerungen in den Monumenten von 1950 bis 2000. Nun wurde das Siegerbild gekürt: Die Schwarz-Weiß-Aufnahme zeigt Mutter und Tochter, Tante und Cousin auf dem Rand des Arionbrunnens im Schlossgarten Schwetzingen sitzend.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Freitag, 10. Dezember 2021 | Allgemeines

Schlosscard 2022 als ideales Weihnachtsgeschenk für Kulturinteressierte

Die Schlosscard öffnet die Türen der Schlösser und Klöster in Baden-Württemberg. Sie eignet sich als attraktives Weihnachtsgeschenk, das lange Freude bereitet. Denn ab dem ersten Eintritt ist die Schlosscard für ein Jahr gültig – Zeit genug, um die schönsten Schlösser, Klöster, Burgen, Ruinen und Gärten in Baden-Württemberg zu besuchen. Im Ticketheft enthalten sind 26 Eintrittskarten zum Preis von 26 Euro. Damit können 26 bedeutende Kulturdenkmale jeweils von einer Person einmal besucht werden.

Detailansicht